Katja Sendler Social Media Marketing

From Stress to Success: Dein Guide für stressfreies Social Media Marketing.

Immer dieser Stress mit Instagram! Oder...?

Katja Sendler, mein Interview-Gast im Podcast, ist gelernte Social Media Managerin und Entspannungstrainerin. Sie hat mit dieser außergewöhnlichen Kombination einen Weg für sich gefunden, im stressigen Alltag als Selbstständige und Mutter ihre innere Mitte zu finden und zu bewahren. 

Besonders Fotografen machen sich mit der Gestaltung ihres Instagram-Feeds unnötigen Stress. Sie glauben, der Feed muss einfach perfekt aussehen - am besten mit Schachbrettmuster...oder noch aufwändiger - als Puzzle: Ein einziges Foto bestehend auch 6 oder 9 Kacheln - daran bin auch ich schon gescheitert, denn das erfordert eine Extra-Portion Geduld und Disziplin, die mir für Instagram einfach fehlt.

Katja teilt im Podcast ihre Erfahrungen, wie du Social Media Strategien nicht nur zeitsparend, sondern auch zuverlässig so gestalten kannst, dass sich der kreative Prozess gut in deinen individuellen Alltag integrieren lässt - egal wie viel oder wenig Zeit du hast.

Vom Burnout zur Balance: Wie Stressmanagement dein Leben erleichtern kann.

In der schnelllebigen Welt des Social Media Marketings wird der Druck oft unterschätzt. Katja hat am eigenen Leib erfahren, wie wichtig es ist, im Berufsalltag auf sich selbst zu achten und sich vor einem möglichen Burnout zu schützen. Als Mama von zwei kleinen Kindern und mit einem selbstständigen Business im Rücken kam sie schnell an ihre Grenzen: "Ich brauchte einen Ausgleich" beschreibt Katja den Punkt, der sie zum Umdenken gebracht hat. 

Mit der klaren Erkenntnis, dass Selbstfürsorge einen großen Einfluss auf den Erfolg ihrer Selbstständigkeit hat, entschied sie sich, eine Ausbildung zur Entspannungstrainerin mit Schwerpunkt Stressmanagement zu absolvieren. Sie selbst praktiziert täglich Autogenes Training und kennt viele Atemtechniken, die bei akutem Stress ihre Nerven beruhigen.

Ihre Expertise und ihre Erfahrung nutzt sie nun, um Unternehmerinnen und Unternehmer dabei zu unterstützen, ihr Business so zu gestalten, dass sie ihrer Mission folgen können, authentisch auf Social Media agieren und dabei ihre mentale Gesundheit bewahren. "Ohne selbst und ständig zu sein", wie Katja es ausdrückt.

Katjas Geschichte zeigt, dass die richtige Balance zwischen Fachwissen, Selbstfürsorge und Entspannung der Schlüssel zu langfristigem beruflichen Erfolg sein kann. Ihr Weg von der Überlastung zur Ausgeglichenheit inspiriert dazu, sich nicht nur auf das Business zu konzentrieren, sondern auch auf das Wohlbefinden des eigenen Geistes und Körpers zu achten.

Step-by-Step zu einer besseren Performance mit Autogenem Training.  

Autogenes Training ist eine Entspannungstechnik, die dir hilft, Stress abzubauen und dich zu beruhigen, indem du positive Gedanken und Vorstellungen nutzt. Es basiert auf der Idee, dass du deinen eigenen Körper und Geist beeinflussen kannst, um eine tiefe Entspannung zu erreichen.

Gerade wir Fotografen stehen ungemein unter Druck - wir wollen nicht nur professionelle Bilder abliefern - neben unserem eigentlichen Kerngeschäft müssen wir ständig neue Kunden akquirieren, die Buchhaltung soll erledigt und kreative Ideen für Social Media entwickelt werden.

Autogenes Training kann dir helfen, deinen Alltag so zu gestalten, dass du langfristig deinen Stress auf mentaler Ebene managen kannst. So funktioniert es:

  1. Entspannter Ort: Suche dir einen ruhigen Ort, an dem du dich wohlfühlst, vielleicht dein Studio, dein Büro oder einen Platz in der Natur.

  2. Bequeme Haltung: Setz dich bequem hin oder leg dich hin. Schließe deine Augen und lockere deine Muskeln. Pro Tipp: Stelle dir vorsichtshalber einen Wecker, falls du einschläfst ;))

  3. Körperwahrnehmung: Konzentriere dich auf verschiedene Teile deines Körpers, zum Beispiel deine Arme oder Beine. Spreche in Gedanken zu ihnen: "Meine Arme sind schwer und entspannt",  "Meine Beine sind schwer und entspannt", u.s.w.

  4. Wiederholung von Mantren: Wiederhole in deinem Geist einfache positive Aussagen wie "Ich bin ruhig und konzentriert" oder "Meine Kreativität fließt frei".

  5. Atemkontrolle: Konzentriere dich auf deinen Atem. Atme ruhig ein und aus, während du dir vorstellst, wie du mit jedem Atemzug stressfreier wirst.

  6. Visualisierung: Stelle dir vor, wie du gelassen und kreativ arbeitest und all deine Aufgaben mit Leichtigkeit erledigt bekommst. Male dir alle Details im Kleinsten aus. Als Beispiel nimm ein Fotoshooting: Visualisiere, wie du deine Kamera in deinen Händen hältst, spüre das Gewicht und wie es sich anfühlt auf den Auslöser zu drücken. Stelle dir das glückliche Gesicht deiner Kunden vor, wenn sie deine Fotos das erste Mal zu sehen bekommen, ihr Lachen, ihre Freudentränen, ihre Begeisterung...

Autogenes Training kann helfen, deine Nerven zu beruhigen und dich auf das Wesentliche - die Gegenwart - zu fokussieren und somit Stress dauerhaft in Schach halten. Probiere es gleich aus! 

Und denke daran, dass regelmäßiges Üben (!!) wichtig ist, um die volle Wirkung des Autogenen Trainings zu spüren! Katja empfiehlt diese Entspannungstechnik anfänglich 3x täglich fünf Minuten über 10 Wochen zu trainieren. 

Du bist dir unsicher, wie es funktionieren kann? Dann schau dir gerne das Interview mit Katja an, dann wird alles klarer. :)

Und noch ein Tipp: Nimm Kontakt mit Katja auf! Sie wird dich dabei unterstützen, eine Enspannungs-/Social Media-Strategie für dich zu finden, die perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. 

Hier findest du Katja:

Website von Katja Sendler: www.katjasendler.de

Instagram von Katja Sendler: @katja.sendler

Katja Sendler auf LinkedIn

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.